Fliegender Besuch

Besuch ist immer was Schönes, besonders wenn es ehemalige Kollegen und Freunde aus der Ferne sind. Ferne ist in diesem Fall zwar relativ, weil wir hier von Hamburg sprechen, aber immerhin – mit dem Auto wäre die Hin- und Rückfahrt nach und von Essen eine Tagesreise.

Wie es sich für Mitarbeiter vom fliegermagazin gehört, sind Christina und Thomas aber nicht gefahren, sondern selbst hergeflogen und nach einem Cloudbreaking in Düsseldorf (EDDL) in „meiner“ Homebase Essen-Mülheim (EDLE) gelandet. Dort habe ich sie in Empfang genommen und bin mit ihnen zum TFC Training Center gefahren, wo wir einen halben Tag miteinander verbracht haben, um Material für das nächste Heft zu sammeln.

Mit Thomas Borchert im Sim

Spaß mit Thomas Borchert im Seminole-Simulator der TFC

In der fliegermagazin-Ausgabe 04/2015 (erscheint im März) mit dem Themenschwerpunkt „Flight Training“ wird es nämlich einen Artikel über den Fortschritt meiner ATPL-Ausbildung geben. Vor ziemlich genau einem Jahr gab es bereits  einen Beitrag über meinen Weg zur PPL bei der FTO Nord und zwischenzeitlich haben einige Leser angefragt, was wohl aus mir geworden sei. So konnten wir das Nützliche mit dem Praktischen verbinden und uns mal wieder persönlich sehen, was mich sehr gefreut hat. Leider ist so ein Arbeitsbesuch viel zu kurz, um sich in Ruhe persönlich zu unterhalten. Aber immerhin präsentierte sich meine neue Heimat mit bestem Sonnenwetter, so dass ich die beiden am späten Nachmittag zufrieden und gut gelaunt wieder Richtung Norden verabschieden konnte.

fliegermagazin-Crew

fliegermagazin-Crew Thomas Borchert und Christina Scheunemann vor dem Abflug zurück nach Hamburg

Eine Antwort zu “Fliegender Besuch

  1. Siehste! Ich habs doch gleich gesagt, wärst mal in Hamburg geblieben, dann würden wir uns auch öfters sehen. Aber warts nur ab, ich komme dann demnächst mit unserer Twin, dann will ich aber auch so einen schönen Beitrag in Deinem Blog sehen…und die Führung nehm ich auch mit, so!
    Alles Liebe, viel Glück und übermässig guten Erfolg.

    Dein ehemaliger Ausbildungs(halb)leiter 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*